Politikern wird mit Konsequenzen gedroht – geht gar nicht

Wann hätte es das schon einmal gegeben, daß deutsche Politiker für ihre Politik zur Rechenschaft gezogen werden sollen? Nur 1933, 1945 und 1989. Aber das waren ja auch Diktaturen! Demokraten haben ein Grundrecht auf Steuergeldverschwendung

Karl Eduards Kanal

Schlimm

Wann hätte es das schon einmal gegeben, daß deutsche Politiker für ihre Politik zur Rechenschaft gezogen werden sollen? Nur 1933, 1945 und 1989. Aber das waren ja auch Diktaturen! Demokraten haben ein Grundrecht auf Steuergeldverschwendung und ein Grundrecht gegen die Interessen ihrer Gemeinden, Kreise oder Länder zu handeln und das, ohne daß ihnen die Scheiben eingeschmissen, ihre Autos verbrannt oder Geschäfte demoliert werden. Außer, sie gehören der AfD an. Dann ist es Bürgerpflicht.

Ein wackerer Ortsvorsteher hat nun die Nase voll von den täglichen Nörgeleien an seinem Amtsstil. Weil er ein guter Mensch ist, hat er „Flüchtlinge“ aufnehmen lassen und das passt den Nazis natürlich nicht. Helfen soll dagegen ein Gesetz. Gegen die Nörgelei. Ansonsten ist alles in Ordnung. Der Mann ist gewählt, also alternativlos. Das ist das Wesen der Demokratie. Erst verspricht der Kandidat, sich dem Wohle seiner Wähler zu widmen und dann scheißt er auf sie. Und die…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s