Hans Breuer, der „österreichische“ (jüdische) Wanderschäfer, der Flüchtlinge über die Grenze fährt

Geschichte wiederholt sich! Im Altertum und der Antike waren es auch Völker „Israels“ die mit Sodomsware und Mädchenhandel ihr Geld verdienten. Nebenbei konnten sie ihre sadistischen unnatürlichen Charakteristika fleißig ausleben. Auch bei den Sklavenhandel, den Dreiecksfahrten von Afrika nach Nordamerika über Portugal und Spanien profitierten sie maßgeblich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s