Die dunkle Seite der Macht – Teil 3

volksbetrug.net

Die dunkle Seite der Macht - Teil 3von: Trutzgauer-Bote.info

Ein Beitrag unseres Kommentators Heinz


Die Gnosis

„Gnosis (gnōsis: „[Er-]Kenntnis“) oder Gnostizismus bezeichnet als religionswissenschaftlicher Begriff verschiedene religiöse Lehren und Gruppierungen des 2. und 3. Jahrhunderts nach Christus, teils auch früherer Vorläufer. Der Ausdruck wird auch für verschiedene Konstellationen verwendet, die in wirkungsgeschichtlichem Zusammenhang mit diesen Gruppierungen stehen oder in den vertretenen Lehren Ähnlichkeiten aufweisen.“

In der Freimaurerei steht das »G« für die Gnosis, ein religiöses Geheimwissen, das die Gnostiker nach ihrem eigenen Verständnis von der übrigen Menschheit abhebt. Die Grundzüge der Gnosis sind:

  1. Es gibt einen vollkommenen allumfassenden Gott.
  2. Durch einen eigenmächtigen bzw. selbstbezogenen Akt in den Äonen tritt ein unvollkommener Gott ins Dasein. Dieser wird Demiurg oder Schöpfergott genannt, weil er seinerseits eigenmächtig das materielle All erschafft.
  3. Der Demiurg wird in vielen gnostischen Schriften mit JHWH identifiziert, dem Gott des Tanach, des Alten Testaments der Bibel.
  4. Daher gehen die Gnostiker davon aus, dass Jesus von Nazareth…

Ursprünglichen Post anzeigen 253 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s